Es ist soweit – der neunte und letzte Schwangerschaftsmonat hat begonnen. Zeit für ein Maternity-Shooting bzw. den guten, alten Babybauch-Bildern! Die schönsten Fotos und Inspirationen unseres Maternity-Shootings werden von ein paar persönlichen Gedanken meinerseits zu unseren letzten Tagen als Paar in Zweisamkeit begleitet.

Wenn ich an den Tag, an dem ich den Test mit der unmissverständlichen Nachricht „Ihr werdet Eltern“ in den Händen hielt, zurückdenke, fühlt es sich für mich wie eine Ewigkeit an. In der Zwischenzeit ist so vieles passiert, so viele neue Erfahrungen wurden gesammelt und so viel hat sich verändert. Neben den nun überdeutlichen körperlichen Veränderungen (20kg plus…), dem fertig eingerichteten Babyzimmer und den neuen, täglichen Gesprächsthemen hat sich vor allem eines geändert: unsere Partnerschaft. Spätestens mit dem Augenblick, wenn man seinen Partner das erste Mal als „Papi“ bezeichnet oder selbst als „Mami“ benannt wird, wird einem bewusst, dass bald nichts mehr so ist, wie es einmal war. Die Zweisamkeit, in der wir all die Jahre lebten, wird von nun an in diesem Sinn für immer der Vergangenheit angehören. Unsere Beziehung, so wie wir sie kennen, wird es nie mehr geben. Und ja, das macht ein wenig Angst, denn ein Zurück ist unmöglich. Und wer weiß schon, ob man als gute Partnerin zugleich eine gute Mama sein kann? Aber: wir erfüllen uns mit unserem Baby unseren größten Wunsch. Wir freuen uns auf das, was uns bevorsteht, und sind bereit, unsere Beziehung zueinander auf einer ganz neuen Ebene zu erfahren – wie viel Arbeit es auch kosten mag. Und während wir unsere letzten Tage in Zweisamkeit besonders bewusst genießen, sind wir voller Vorfreude auf das neue Leben, das wir geschaffen haben – er und ich, aus unser Liebe. Und auf einmal bekommt der Spruch „Liebe ist das Einzige, was wächst, indem man es verschwendet“ eine ganz neue Bedeutung…