[Werbung]

Unglaublich, wie die Zeit vergeht! Es kommt mir vor, als sei es erst gewesen, als Levi zur Welt kam. Doch nun, ein halbes Jahr später, nähern wir uns bereits dem Ende eines aufregenden Jahres! Und mit dem Jahr endet auch unsere spannende Kooperation mit Baby Jogger. Es wird also Zeit, zurückzublicken und mit euch unsere Highlights der letzten Monate zu teilen.

Mit Baby Jogger durften uns neben der Babyschale City Go i-Size die innovativen Kinderwagenmodelle City Tour Lux, City Elite und City Mini GT auf unseren Abenteuer mit Levi begleiten. Bevor wir nochmals auf unsere Favoriten blicken, wollen wir vorab verkünden: Wir sind echte Baby Jogger Fans geworden!

Ausnahmslos alle Baby Jogger Modelle haben uns in unseren Tests positiv überzeugen können. Doch fragt man uns nach unseren Favoriten, müssen wir keine Sekunde überlegen! Denn zwei Produkte haben uns mehr als nur überzeugt. Sie sind seit der ersten Nutzung fester Bestandteil unseres Alltags geworden und aus unserem Familienleben nicht mehr wegzudenken. Um nichts auf der Welt würden wir diese beiden Baby Jogger Favoriten wieder hergeben wollen!

Ich übertreibe? Wer schon einmal eine Weile mit einem lauthals brüllenden Baby im Auto verbracht hat, wird wissen, wovon ich spreche. Solche Autofahrten sind eine einzige Qual! Und zwar nicht nur für das schreiende Baby. Auch bei allen anderen Mitfahrern ist das Stresslevel danach am absoluten Maximum. Dazu ist eine ruhige, konzentrierte Fahrleistung so nahezu unmöglich! Kein Wunder also, dass wir Autofahren so gut es ging mieden und so viele schöne Abenteuer vorerst auf Eis legten. Bis wir unsere alte Schale gegen den City Go i-Size tauschten. Die ideale Passform und der Komfort der Schale hat Levi ab der ersten Sekunde genossen. Von diesem Moment an waren Autofahrten vollkommen unproblematisch. Im Gegensatz zum großen Geschrei genießt Levi nun, dank der Erhöhung durch die passende Isofix-Station, den Blick aus dem Autofenster, bis er meist nach wenigen Minuten friedlich einschläft. Vom City Go i-Size kann ich also kaum genug schwärmen 🙂

Und auch ein Kinderwagen ist uns ganz besonders an Familienherz gewachsen: der City Tour LUX! Ja, so ziemlich jeder Kinderwagen lässt sich heute zumindest theoretisch relativ gut im Auto verstauen. Aber mal ehrlich: Aufsatz abnehmen, Gestell zusammenfalten und dann die schweren Einzelteile in den Kofferraum hieven (wenn denn überhaupt beide Teile dort hinein passen), ist alles andere als unkompliziert und schnell. Diese Erkenntnis war wohl eine der ersten bitteren Enttäuschungen in unserem neuen Leben als Eltern. Umso größer war unsere Freude als wir mit dem City Tour LUX den perfekten Kinderwagen für unterwegs fanden. Der City Tour Lux lässt sich selbst mit Wanne in nur zwei Handgriffen sekundenschnell zusammenfalten. Dabei ist er so klein und handlich, dass er sich nicht nur völlig problemlos neben dem Wocheneinkauf im Kofferraum verstauen lässt, sondern auch ohne Qual dank das Tragegurts eine Weile über der Schulter getragen werden kann. Mein absoluter Alltagsheld! Wir freuen uns schon jetzt, den City Tour LUX auf unseren ersten Urlaub zu Dritt an Bord zu haben! Eine klare Kaufempfehlung an wirklich jede Familie, die gerne unkompliziert und entspannt aktiv ist.

Vor allem unsere beiden Favoriten aber auch die beiden Modelle der Mini-Serie, City Mini GT und City Elite, haben uns sehr viel Freude und schöne, abenteuerliche Tage zu Dritt beschert. Baby Jogger ist so von einer uns recht unbekannten Marke zum wahren Geheimtipp, den wir nur zu gerne mit Freunden und Bekannten teilen, geworden.

Auch wenn unsere Kooperation hier endet, geht die Arbeit an neuen tollen Modellen, aber auch der Verbesserung von den bereits bestehenden Klassikern bei Baby Jogger weiter. Hier also vorab ein kleiner Vorgeschmack auf das kommende neue Jahr bei Baby Jogger:

-City Tour 2 Double: ein neuer Geschwisterwagen mit einem Federgewicht von nur knapp über 10kg und einer Breite von 66,5cm. Dazu gibt’s natürlich alle Features der City Tour Linie: 50+ UV Schutz, verstellbare Rücklehne, Verwendung von 2 Babywannen.- wer weiß, vielleicht wird dieser unser nächster Wagen? 😉

 

-City Tour: Dank eines Refreshs nun mit Einhandfalttechnik, noch weniger Gewicht (6,5kg) und neuem stylischen Design. Dazu sorgen eine verstellbare Fußstütze und feststellbare Schwenk-Vorderräder für noch mehr Fahrvergnügen

-City Mini Serie: nach dem diesjährigem 10jährigen Jubiläum gibt’s gleich mehrere News. Der City Mini GT wird zum City Mini GT 2 und glänzt nun mit Allradfederung, Forever Air Gummireifen, per Hand bedienbare Parkbremse, verstellbaren Handgriff. Der City Mini wird zum City Mini 2 und bekommt neben einem neuen, stylischen Look wie der City Mini 4 Wheel eine verstellbare Fußstütze

City Mini GT 2

City Mini 2

City Mini Wheel