*WERBUNG

Es ist soweit! Wir haben einen neuen Babyjogger Flitzer testen dürfen! Doch bevor es zum Testbericht des City Elite geht, gibt es noch ein paar großartige Neuigkeiten: Die Babyjogger City Mini Serie feiert ihren 10.Geburtstag! Anlässlich des Jubiläums habt ihr nun die Chance einen Familienurlaub im Gesamtwert von 5000€ oder einen der zehn wöchentlich ausgelosten Familienausflüge zu gewinnen. Dafür sichert ihr euch einfach euren Babyjogger City Mini Liebling und macht hier mit. Und schon kann euer eigener Ausflug zu einer traumhaften Location starten 🙂

Für unseren Testbericht des Babyjogger City Elite zog es uns in unsere persönliche „favorite Location“. Wer schließlich an der „deutschen Toskana“ wohnt, muss diese auch nutzen! Lange Spaziergänge inmitten der endlosen Weinberge sind für uns Pflicht. Folglich ist es die Pflicht unseres Kinderwagens, über Stock und Stein und rauf und runter echte Geländetauglichkeit zu zeigen, damit wir unsere „favorite Location“ in vollen Zügen samt Baby genießen können! Ob der Babyjogger City Elite hält, was er verspricht erfahrt ihr nun im Testbericht mit den gewohnten Kategorien Design, Funktionalität und Preis.

Design

Der Babyjogger City Elite glänzt durch sein sehr hochwertiges und sportliches Design. Vor allem die Jubiläumsedition wirkt mit ihren braunen Leder-Highlights besonders edel aber dennoch minimalistisch. Je nach Geschmack und Vorliebe ist der Babyjogger City Elite in fünf verschiedenen Farben (vom klassischen schwarz bis zum auffälligen Rot) erhältlich. Für die zum City Elite passende Deluxe Babywanne stehen sogar sieben verschiedene Farbtöne zur Auswahl. Aufgrund der Kombination aus dem sportlichen Grunddesign und der großen Farbauswahl ist für jeden Geschmack der passende „Lieblings-Elite“ dabei!

Funktionalität

Wie bereits bei meinem Testbericht zum City Tour LUX (hier) ist auch beim City Elite der Punkt Funktionalität die absolute „Goldkategorie“. Mein erstes „funktionelles Highlight“ ist natürlich die patentierte Quick-Fold Technologie, die den Kinderwagen mit nur einem einzigen Handgriff durch das Ziehen an einem Gurt zusammenfaltet. Die kostbare Zeit auf Ausflügen und Reisen kann also voll und ganz für die Unternehmung an sich bzw. das Verstauen des Babys und Co. genutzt werden 😉 Zusammengefaltet ist der City Elite besonders kompakt und kann problemlos und platzsparend in jedem gewöhnlichen Kofferraum verstaut werden. Im Hinblick auf unsere „favorite Location“ müssen noch zwei weitere Highlights des City Elite besonders hervorgehoben werden. Die All-Terrain Räder trotzen wirklich jedem Untergrund und zeigen sich selbst fernab der Wege von Unebenheiten und Bodenbeschaffenheit vollkommen unbeeindruckt. Dank der super Federung hat Levi vom abenteuerlichen Spaziergang mal wieder den größten Teil des Ausflugs tief und fest geschlafen.

Und auch wir konnten den Spaziergang trotz der eigentlich Kinderwagen untauglichen Umgebung völlig entspannt genießen – der zusätzlichen Handbremse sei Dank! Wer schon einmal mehr als zehn Meter auf abschüssigem Weg mit Kinderwagen unterwegs war, weiß eines: entspannt und gemütlich ist definitiv etwas anderes! Ein vollbepackter Kinderwagen bergabwärts ist der Inbegriff der Qual! Ich weiß nicht, wie oft ich mich schon gefragt habe, warum eine Handbremse nicht zur Grundausstattung eines jeden Kinderwagens gehört. Zumindest der Entwickler des City Elite hat meine Wünsche erhört und erlöst alle Mamis und Papis von der unschönen Erfahrung vom Kinderwagen in den Abgrund gerissen zu werden ;). Neben meinen persönlichen Highlights der Kategorie Funktionalität bietet der Babyjogger City Elite auch sonst alles, was das Eltern- und Kinderherz das Leben verschönert: Flexibilität durch Kombination mit Sitz, Wanne und Schale, bequeme und praktische, zurücklegbare Sitzfläche, perfekter Schutz (Sonnenschutz mit UV 50+) und Ausstattung für jedes Wetter, individuell verstellbarer Griff, einen geräumigen Korb für z.B. Einkäufe oder „Babyzubehör“ und vielem mehr!

Preis

Mit 649€ in der Grundversion findet sich der City Elite in der guten Mittelklasse wieder. Je nach Bedarf kann für die Nutzung ab Geburt für rund 279€ die Babyjogger Babywanne Deluxe mit jeder Menge praktischer Feautures (extra Sonnenverdeck mit UV 50+ und extra Windschutz, zusammenlegbar,…) erworben werden. Im Hinblick auf Design und vor allem Funktionalität ist der Babyjogger City Elite im Vergleich zu ähnlichen Kinderwägen absolut preiswert.

Fazit

Der Name ist Programm! Der Babyjogger City Elite gehört dank seiner ausgezeichneten Funktionalität definitiv zur Elite der Outdoor-Kinderwägen. Dank der zahlreichen Highlights steht einem sorgenlosen und schönen Familienausflug in jedem Gelände nichts im Wege – es sei denn, das Baby hat schlecht geschlafen 😉